15. Mai 2024, 10:51
Polizeikontrolle

Fahrt unter Alkoholeinfluss

Symbolbild Bild: pixabay
Gestern wurde ein Autofahrer mit mehr als 0.5 Promille kontrolliert. Er muss mit mindestens 500 Euro Bußgeld sowie einem Monat Fahrverbot rechnen.

Am gestrigen Morgen kontrollierten Beamte der Polizei Donauwörth einen 41-jährigen Autofahrer im Weidenweg. Eine Atemalkoholmessung im Rahmen der Prüfung der Fahrtüchtigkeit erbrachte bei dem Mann einen Wert von mehr als 0.5 Promille, weswegen ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet wurde.

Dies bedeutet: mindestens 500 Euro Bußgeld, sowie ein mindestens einmonatiges Fahrverbot. Zudem musste der Mann bis zum Abbau der Alkoholisierung im Körper sein Auto stehen lassen. (pm)