6. Dezember 2023, 15:55
Hubschraubereinsatz

Schwerer Betriebsunfall: Arbeiter verletzt sich an der Hand

Symbolbild Bild: Dennis Meyer
Gestern gegen 15:00 Uhr ereignete sich ein schwerer Betriebsunfall in Kaisheim, bei dem die Hand eines 64-Jährigen in ein Metallwinde eingezogen wurde.

Am 05.12.2023, um 14.59 Uhr, befanden sich zwei Männer zwecks Holzarbeiten in einem Waldstück bei Bertenbreit. Als ein 64-Jähriger dort einen Baumstamm mit der Seilwinde anhängen wollte, war das Seil der Winde zu kurz.

Beim beabsichtigten herausfahren des Metallseiles kam der Mann auf den falschen Knopf der Fernsteuerung, was ein abruptes Einziehen zur Folge hatte. Da der 64-Jährige seine rechte Hand am Harken der Seilwinde hatte, wurde diese in die Metallwinde eingezogen.

Der Mann kam nach einer notärztlichen Erstversorgung vor Ort mittels eines Rettungshubschraubers in das Universitätsklinikum Augsburg zur weiteren medizinischen Behandlung. (pm)