26. Februar 2024, 12:44
Hinweise gesucht

Zwei Fälle von Unfallflucht - Polizei bittet um Mithilfe

Symbolbild Bild: pixabay
In Donauwörth kam es in den vergangenen Tagen zu zwei Fällen von Unfallflucht. Beschädigt wurde jeweils ein parkendes Auto. Die Polizei ermittelt jeweils gegen Unbekannt.

Im Zeitraum 23.02.2024, 16.00 Uhr bis 25.02.2024, 14.00 Uhr, parkte ein 43-jähriger Mann seinen roten Renault Kangoo in der Kreuthstraße. Ein bislang unbekanntes Fahrzeug kollidierte dort mit der Fahrertüre des Wagens. Durch die Kollision entstand ein Fremdschaden von geschätzten 2.500 Euro.

Da sich keine verursachende Person meldete, wurde ein strafrechtliches Ermittlungsverfahren wegen Verdachts auf Unfallflucht eingeleitet. Wer Hinweise geben kann, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 0906/706670 an die Polizeiinspektion Donauwörth zu wenden.

Ebenfalls Unfallflucht in Parkstadt

Am 25.02.2024, von 01.00 Uhr nachts bis 16.00 Uhr nachmittags, parkte ein 53-jähriger Mann seinen schwarzen VW Touran ordnungsgemäß am Fahrbahnrand der Parkstraße. Ein bislang unbekanntes Fahrzeug kollidierte dort mit der hinteren linken Seite des Wagens. Durch die Kollision entstand ein Fremdschaden von geschätzten 2.000 Euro.

Da sich keine verursachende Person meldete, wurde ein strafrechtliches Ermittlungsverfahren wegen Verdachts auf Unfallflucht eingeleitet. Wer Hinweise geben kann, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 0906/706670 an die Polizeiinspektion Donauwörth zu wenden. (pm)