30. November 2023, 08:15
Bauhof

Kostenlose Obstbäume für Donauwörther Bürgerinnen und Bürger

Im Bild v. l. n. r: Stadtgärtnermeister Thomas Schneider, Stadträtin Bärbel Stahl und Oberbürgermeister Jürgen Sorré. Bild: Stadt Donauwörth / E. Drechsler
Nach dem großen Erfolg im Frühjahr wiederholt die Stadt Donauwörth im Dezember die Aktion „Streuobst für alle“. Interessierte können die kostenlosen Obstbäumchen am 5. Dezember abholen.

Unter diesem Motto werden Streuobstbäume an Donauwörther Bürgerinnen und Bürger verschenkt. Die kostenlose Ausgabe der Apfel-, Birnen- und Zwetschgenbäumchen findet am Dienstag, 5. Dezember von 16 bis 18 Uhr im Bauhof Donauwörth (Augsburger Straße 3) statt – solange der Vorrat reicht.

Voraussetzung ist, dass die Bäume in Donauwörth und zugehörigen Stadtteilen gepflanzt werden und Interessenten den ausgefüllten Schenkungsvertrag mitbringen. Dieser ist auf der Website der Stadt Donauwörth herunterzuladen unter www.donauwoerth.de/streuobst-fuer-alle. Hier gibt es auch eine Auflistung der verfügbaren Baumsorten und eine Pflanzanleitung.

Bei der Ausgabe der Obstbäume ist zudem Stadtgärtnermeister Thomas Schneider vor Ort, der auch Fragen zu Pflanzen und Pflege gerne beantwortet. Für organisatorische Rückfragen zur Aktion steht Vanessa Leven vom Sachgebiet Liegenschaften telefonisch zur Verfügung unter 0906 / 789246. Die Aktion „Streuobst für alle“ ist ein landesweites Förderprogramm, mit welchem die Bayerische Staatsregierung bis zum Jahr 2035 eine Million Streuobstbäume in Bayern neu pflanzen lassen möchte. (pm)