13. Mai 2022, 09:27
Sportangebot

Ju-Jutsu Kids Donauwörth freuen sich auf Zuwachs

Bild: Branko Schäpers
Seit mehreren Jahren hat die Ju-Jutsu-Sparte der SG Helicopters eine eigene Kinder- und Jugendgruppe. Interessierte können ihre Kinder jederzeit für ein Probetraining anmelden.

Die Ju-Jutsu-Sparte der SG Helicopters in Donauwörth betreibt seit mehreren Jahren eine Trainingsgruppe für Kinder und Jugendliche ab etwa sechs Jahren. Im Training werden spielerisch die Grundlagen einer effektiven Selbstverteidigung abseits von militärisch anmutendem Drill anderer Kampfsportarten geübt. Freude an der Bewegung, Spaß am Training und der respektvolle Umgang untereinander prägen das Gesamtbild. Trainiert werden Tritte, Schläge, leichte Würfe oder auch Bodentechniken.

Bei den kontrolliert stattfindenden freien Kämpfen am Boden (sog. Randori) lernen die Kinder mit Sieg und Niederlage umzugehen, was positive Effekte auf das Selbstvertrauen hat. Die Grundlagen der Etikette, wie Höflichkeit, gegenseitiger Respekt und größtmögliche Vorsicht bei allen Techniken spiegeln sich hier wider. Mit kleinen Spielen zwischendurch wird für Auflockerung gesorgt, um die Konzentrationsfähigkeit zu verbessern.

Die Gruppe trainiert jeden Freitag außerhalb der Ferien von 16:45 bis 18:00 Uhr in Donauwörth. Die Mitgliedschaft ist auch möglich, wenn man nicht bei Airbus Helicopters beschäftigt ist. Der jährliche Mitgliedsbeitrag beträgt aktuell 18 Euro. Bei Interesse oder weiteren Fragen können Interessierte die Facebook-Seite Ju-Jutsu Donauwörth oder die Homepage www.ju-jutsu-donauwoerth.de aufsuchen. Außerdem stehen die Verantwortlichen jederzeit telefonisch unter 0172 / 6474525 zur Verfügung. (pm)