2. Oktober 2023, 14:25
Tennisturnier

Erste offene Jugendmeisterschaften beim TC Wemding

Zu sehen sind die Teilnehmer des Turniers. Bild: Max Sefranek
Bei herrlichstem Spätsommerwetter veranstaltete der TC Wemding zum Saisonabschluss traditionell noch ein Jugendturnier. Außerdem wurden die Mitglieder des Tennisclubs Huisheim zu diesen „Offenen“ Jugendmeisterschaften eingeladen.

In vier Altersgruppen traten insgesamt 22 Jugendliche zu einem intensiven Ein-Tages-Wettkampf an, bei dem sich die zahlreichen Zuschauer nicht nur von der Leistungssteigerung durch intensives Nachwuchstraining, sondern auch von der Freude der Jugendlichen am Tennissport überzeugen konnten.

Im Kleinfeld sammelten drei „Neulinge“ erste Turniererfahrung. Im Spiel „Jeder gegen Jeden“ konnte sich Marie Trollmann vor ihrer Schwester Emma und Noah Dollinger ihren ersten Titel holen.

 In der Gruppe der unter 12-Jährigen setzten sich in einer Vierer- und einer Fünfergruppe Anna Baier (TCH), Rebecca Zech, Lena Schörger und Verena Dollinger (alle TCW) für das Halbfinale durch. In spannenden Tiebreak-Matches qualifizierten sich Anna Baier und Lena Schörger für das Finale. Hier holte sich die ein Jahr ältere Anna Baier mit einem 6:2 überlegen den Titel.

In der Altersgruppe U15 qualifizierten sich aus zwei Dreiergruppen Victoria Göttler und Leonie Bretzger vom TC Huisheim sowie Joshua Pfefferer und Leonie Gritsch vom TC Wemding für die Vorschlussrunde, in der sich die beiden Huisheimerinnen klar durchsetzen konnten. Im Finale holte sich Victoria Göttler in zwei Sätzen überlegen den Meistertitel.

Vier junge Damen kämpften in der Altersklasse U18 in einer Runde "Jede gegen Jede“. Hier konnte sich Noemi Xalter vom TC Wemding vor ihren Mannschaftskolleginnen Lisa Katzenberger und Julia Kostyuk sowie Fiona Fackler vom TC Huisheim den Turniersieg sichern.

Bei der Siegerehrung bedankte sich Anna Sefranek bei allen Jugendlichen für die Teilnahme am Turnier und ihren Trainingseifer das ganze Jahr über. Sie und ihr Huisheimer Kollege Christian Balindov informierten die anwesenden Familien auch über das geplante Wintertraining und die Mannschaftsmeldungen für die Saison 2024, wo man die gelungene Kooperation verstärkt fortsetzen wolle.

Auch der erste Vorsitzende Michael Romano äußerte sich sehr erfreut über den sichtbaren Erfolg der Nachwuchsarbeit und lud im Namen des Tennisclubs Wemding alle Anwesenden zum letzten Grillfest dieser Saison ein. (pm)