15. Mai 2024, 08:38
Internationaler Museumstag

Freier Eintritt ins Museum KulturLand Ries

Die vier verschiedenen Rätselhefte zu Themen der Dauerausstellungen Bild: Museum KulturLand Ries
In diesem Jahr findet der Internationale Museumstag bereits zum 47. Mal statt. Ziel des Aktionstages ist es, auf die Museen in Deutschland und weltweit aufmerksam zu machen und Besucher/-innen einzuladen, deren Vielfalt zu entdecken. Auch das Museum KulturLand Ries beteiligt sich und ist an diesem Sonntag von 10 bis 17 Uhr bei freiem Eintritt geöffnet.

Die Dauerausstellung im Brauhaus (Klosterhof 8) bietet einen abwechslungsreichen Streifzug durch 300 Jahre regionale Alltagskultur. Im Dachgeschoss finden Ries-Fans und Kunstinteressierte die neue Sonderausstellung „RiesMomente | Zeichnungen von Walter Diehm“. Diese präsentiert zeichnerische Momentaufnahmen der Kraterlandschaft, Orts- und Gebäudeansichten darin gelegener Städte und Dörfer sowie Eindrücke aus dem Museum KulturLand Ries selbst. Im Gebäude der Klosterökonomie (Klosterhof 3) erzählt die Dauerausstellung vom rasanten Wandel der Rieser Landwirtschaft zwischen 1800 und 1950.

Wer die beiden Ausstellungsgebäude auf spielerische Weise entdecken möchte, kann sich mit thematisch passenden Rätselheften auf Spurensuche begeben. Diese liegen an diesem Tag kostenlos an den Museumskassen aus und eignen sich besonders für die kleinen Gäste. (pm)