2. April 2024, 09:46
Energie

Rund 20 Gäste beim ersten Nachhaltigkeitsstammtisch 2024

Solarbotschafter Winfried Schenk vom Solarenergieförderverein Deutschland e.V. Infostelle Nordbayern (SFV). Bild: Monika Schenk
Der Nachhaltigkeitsstammtisch Donauwörth fand am 20. März im „Goldenen Greifen“ mit fast 20 Leuten statt. Zum ersten Stammtisch des Jahres kam mit Solarbotschafter Winfried Schenk ein besonderer Gast.

Nachdem Stammtischleiterin Carina Reitmair alle begrüßt hatte, gab sie das Wort an den Redner des Abends Solarbotschafter Winfried Schenk vom Solarenergieförderverein Deutschland e.V. Infostelle Nordbayern (SFV). weiter. Er erzählte kurz was der SFV ist und was er macht, v.a. stellte er den Stammtischteilnehmern die neue SFV-Kampagne „Packs drauf – dein Dach kann das auch“ vor und damit verbundene Ideen, wie man die Energiewende vorantreiben kann. Bei einer Solarparty zeigen die Gastgeber*innen ihre Solaranlage und berichten von ihren persönlichen Erfahrungen und warum sie sich für eine eigene Anlage entschieden haben. Weitere Themen des Abends können die Funktionsweise von Solaranlagen und Speichern sein, deren Sinnhaftigkeit und Schritte zu einer eigenen Anlage – über die der Solarbotschafter die Gäste informiert.

Neben der Idee eine Solarparty zu machen, bei der man Nachbarn und Bekannte zu sich einlädt, die dann von einem Solarbotschafter über die Vorteile von PV-Anlagen informiert werden, ist auch die Idee einer „Watt-Wanderung“ sehr interessant. Weiterhin ging es an dem Abend noch um verschiedene andere Nachhaltigkeitsthemen. So war es mit guten Gesprächen, leckerem, regionalen Essen und Getränken wieder ein wunderschöner Abend mit regem Austausch. (pm)

Der nächste Nachhaltigkeitsstammtisch findet am Mittwoch, den 17. April um 19:30 Uhr wieder im Goldenen Greifen statt.